Roastbeef Sous-vide mit Röstaromen

Roastbeef Sous-vide mit Röstaromen [Rezept für 4 Personen]

Roastbeef ist ein saftiger Traum in zart-rosa. Als Kontrapunkt bekommt es in diesem Rezept kernige Röstaromen verpasst.

Die Zutaten  

  • 1 kg Rindfleisch (Zwischenrippenstück, Lende oder Beiried) – fettfrei
  • Rapsöl 
    (Warum kein Olivenöl? Das lesen Sie hier.) 
  • 2 Zweige Rosmarin pro kg Fleisch
  • 2 Zweige Thymian pro kg Fleisch
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Zubereitung 

  • Wärmen Sie das Wasserbad auf 56°C* vor.
  • Entfernen Sie von Rosmarin und Thymian die Strünke bzw. die holzigen Teile.
  • Reiben Sie das Fleisch mit etwas Rapsöl ein und würzen es mit Salz, Pfeffer, dem Rosmarin und dem Thymian. Achten Sie darauf, dass die Kräuter rund um das Fleisch im Beutel verteilt sind.
  • Geben Sie den Vakuumbeutel mit dem Roastbeef ins Wasserbad.
  • Nach 5 Stunden nehmen Sie den Vakuumierbeutel heraus.
  • Heizen Sie eine Grillpfanne mit etwas Rapsöl vor. Nun sorgen wir für Röstaromen – aber nicht mehr. Wir wollen nicht, dass das Fleisch weiter gart und einen „Gar-Ring“ erhält. Braten Sie das Fleisch von jeder Seite höchstens 30 Sekunden an.

* Wir haben die besten Erfahrungen mit 56 °C gemacht, damit wird das Roastbeef für viele Genießer „zugänglich“. Es gibt Fans, die auf 53 °C schwören. Über 57°C beginnen Sie, die rosa Farbe und die klassische Textur zu verlieren.

Weinempfehlungen

Das Roastbeef will gewürdigt werden. Wir meinen, es passen von den Rotweinen: Spätburgunder (Pinot noir), Merlot oder Nebbiolo. Wenn Sie das Roastbeef zu einer „festlichen Vorspeise“ reichen, denken Sie vielleicht auch einen trockenen Roséwein (Merlot) an.

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Direkt beim Hersteller kaufen – versandkostenfrei ab EUR 29

Preisvorteil
Set Angebote

Set Angebote

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie viel, häufig und Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Und wollen Sie dabei sparen? Dann sind unsere preisgünstigen Sets aus Vakuumbeuteln und Vakuumrollen einen Blick wert. Sets gibt es in vielen verschiedenen Varianten – sowohl mit Vakuumierbeuteln und Vakuumierrollen aus feinen Professional Folien mit Vlies und groben Original Folien, in jeweils unterschiedlichen Größen.

culivac Vakuumbeutel Original

Vakuumbeutel und -rollen

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie in der Regel dieselben Lebensmittel oder ähnliche Portionsgrößen? Dann sind unsere fertig konfektionierten Vakuumierbeutel "Made in Germany" genau das Richtige für Sie.

Oder vakuumieren Sie eher Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Dann wählen Sie aus unseren Folienrollen mit einer Länge von 6 Metern die passende Breite von 20, 28 oder 30 cm.

Sous-vide Garer

Sous-vide Garer

Bewertungen: 4/5

Beim Sous-vide Garen kommt es darauf an, das Wasserbad über längere Zeit exakt auf Temperatur zu halten. Auf dem Weg zum Genuss ist der culivac Sous-vide-Stick "George I" (benannt nach dem Sous-vide-Pionier Georges Pralus) Ihr zuverlässiger Begleiter: er sorgt dafür, dass Sie jedes Mal ein perfektes Sous-vide-Gericht auf den Tisch zaubern.

Weitere Artikel

Diese raffinierte Vorspeise verwendet wieder einmal Spargel – diesmal aber die grüne Sorte. Und dazu gibt’s köstlichen Räucherlachs.


Grüner Spargel Sous-vide mit Räucherlachs [Vorspeise für 4 Personen]

In diesem Artikel erfahren Sie, was es beim Einfrieren von Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Minze, Koriander, Dill, Bärlauch, Rosmarin und Salbei alles zu beachten gilt.


Kräuter einfrieren und das ganze Jahr über frisch würzen

Spargel ist schon „aus dem Boden“ heraus eine Delikatesse. Aber mit Sous-vide lässt sich der Genuss tatsächlich noch steigern.


Weißer Spargel Sous-vide [Vorspeise für 4 Personen]

Spare Ribs, Rippchen, Loin Backs oder Ripperl heißen je nach Region oder Detail diese tollen Stücke vom Schwein, die als Spare Ribs auf unserem Teller landen und dann so zart sein sollen, dass sie vom Knochen fallen.


Spare Ribs Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Pulled Pork gehört zur „heiligen Dreifaltigkeit des amerikanischen Barbecues“. Diese „Holy Trinity“ bilden mit dem Pulled Pork natürlich die Spare Ribs und das Beef Brisket. Entsprechend ehrfürchtig nähern wir uns diesem Gericht, das wir uns – wenn wir einmal auf den Geschmack gekommen sind – immer öfter wünschen.


Pulled Pork Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Je besser die Zutaten, desto kürzer die Liste. Dieses Rezept braucht neben dem Fisch nur Butter, Olivenöl und Salz.


Lachsforelle Sous-vide [Rezept für 4 Personen]