Vakuumierfolien – was muss ich beim Kauf beachten?

In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie beim Kauf von Vakuumierfolien alles beachten sollten. Sie bekommen ganz konkrete Antworten auf diese Fragen: 

  • Welche Form – Vakuumierrolle oder Vakuumierbeutel – ist für mich die richtige?
  • Welches Material benötige ich?
  • Was hat es mit der Länge der Schweißnaht auf sich?

Rollen oder Beutel

Vakuumfolien sind als Beutel und Rollen erhältlich – und das wiederum in vielen verschiedenen Größen. Welches die richtige Folie für Sie ist, bestimmt Ihr Nutzungsverhalten.

Vakuumieren Sie ganz verschiedene Lebensmittel in unterschiedlichen Größen oder in der Regel dieselben Dinge? Wenn Ihre zu lagernden Lebensmittel immer gleich sind (z.B. Ihr Lieblingssteak, ganze Fische aus eigenem Fang, portioniertes Wild, etc.), dann ist die günstigste Option eine Folie in der passenden Breite. Diese können Sie jeweils auf die passende Länge zuschneiden und an beiden Enden verschweißen.

Wenn in Ihrem Haushalt aber Lebensmittel in den verschiedensten Größen zum Lagern anfallen, raten wir zum Kauf eines Sets. Diese sind günstiger als Einzelpackungen und Sie haben immer die passende Größe parat. Und ersparen sich obendrein das Zuschneiden.

Welches Material ist das richtige – robuster, feiner oder lieber gleich der Kochbeutel?

Vakuumfolien bestehen in der Regel aus goffriertem Material, d.h. sie haben eine geprägte Struktur, so dass die Luft gut abgesaugt werden kann. Sie sollten die für den jeweiligen Anwendungsfall passende Qualität verwenden.

Feineres Material wie z.B. bei unseren PROFESSIONAL-Folien schmiegt sich besser an das Gefriergut an – das ist besonders vorteilhaft bei feuchten und flüssigen Lebensmitteln, denn die Luft kann durch die zahlreichen kleinen Rillen sehr viel schneller entweichen als Flüssigkeit.

Bei günstigeren Vakuumierergeräten raten wir zu unseren einfacheren und sehr robusten ORIGINAL-Folien. Diese bieten sich auch an, wenn Sie z.B. Fleischstücke mit Knochen lagern wollen.

Wenn Sie Ihre vakuumierten Lebensmittel anschließend wallend kochen wollen – z.B. Ihre vorgekochten Meal Prep Portionen – dann benötigen Sie Kochbeutel. In denen kann das Gargut bedenkenlos bis zu einer Stunde Minuten bei maximal 121 Grad Temperatur erhitzt werden. 

Klicken Sie bitte hier für eine komplette Auflistung aller Eigenschaften unserer Vakuumfolien sowie deren Anwendungsfälle.

Ist die Schweißnaht auch wirklich lang genug?

Kaufen Sie zum ersten Mal Vakuumierfolien oder wollen die Marke wechseln? Dann sollten Sie unbedingt auf die genaue Länge der Schweißnaht bei Ihrem Gerät achten.   

Im Handel sind derzeit nämlich viele Geräte verfügbar, die Folie mit eine Maximalbreite von 27,94 cm verarbeiten können. (Wenn Sie sich über die „krumme” Zahl wundern: diese Geräte haben 11 Inch, stammen also aus einer Gegend, wo das metrische System nicht verwendet wird.)

Um sicher zu gehen, dass die Folien dann auch wirklich passen, gehen Sie bitte wie folgt vor: Messen Sie an Ihrem Vakuumiergerät das Schweißband ab, und zwar jenen Teil, an dem Sie auch den Schweißdraht ausmachen können – siehe Bild:

Balkenvakuumierer Schweißnaht

Die Länge sollte etwas über 30 cm betragen, besser noch 31 cm. Dann ist sicher, dass bei den weit verbreiteten 30 cm breiten Vakuumierbeuteln oder Vakuumierrollen auch wirklich bis zum Rand verschweißt wird.

Wenn Sie bereits Folien gekauft haben, die zu lang sind, hilft ein Trick:

  1. Schneiden Sie von der offenen Seite der Folie eine Ecke so ab, dass die verbleibende Kante deutlich kürzer ist als die Höchstbreite, die der Vakuumierer verschweißen kann. Also in etwa 25 cm.
  2. Geben Sie das Vakuumiergut in den Beutel.
  3. Verschweißen Sie an der langen, geraden Seite (ohne Absaugen!).
  4. Setzen Sie den Beutel an der kurzen, schrägen Seite an. Dann vakuumieren und verschweißen Sie.

Bei Folienrollen bitte ggf. an beiden Enden durchführen.

Weitere Infos

Hier finden Sie viel Wissenswertes zum Thema Vakuumieren – inklusive aller Dinge, die Sie beim Kauf eines Vakuumiergerätes beachten sollten.

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Weitere Artikel

Um Ihnen die Hilfe bei der Auswahl von Vakuumfolien zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Kriterien beleuchtet: Format, Qualität und Größe.


Schweinefilet ist einfach toll: Es schmeckt super und ist sehr variabel zuzubereiten. Damit es nicht trocken wird, nutzen wir die Sous-vide Methode.


In diesem Artikel erfahren Sie, was es beim Einfrieren von Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Minze, Koriander, Dill, Bärlauch, Rosmarin und Salbei alles zu beachten gilt.


Sie sind stolzer Besitzer eines Dampfgarers und fragen sich, ob man mit diesem tollen Gerät auch Sous-vide Gerichte zubereiten kann?


Beim Vakuumgaren bleiben Vitamine und natürliche Nähstoffe erhalten, Form und Haltbarkeit steigen. Sie gewinnen zeitliche und örtliche Unabhängigkeit.


Das Vakuumieren von Lebensmitteln schafft Komfort beim Vorkochen frischer Mahlzeiten für Singles, Eltern und Beruftstätige.



Vakuumbeutel / Vakuumrollen
Versandkostenfrei ab € 29