Thunfisch Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Sie müssen kein Fischliebhaber sein, um ein saftiges warmes Thunfisch Steak vielen anderen Gerichten vorzuziehen. Aber wie bekommen Sie es schön saftig und warm hin.  

Leider wird der zarte Thunfisch allzu schnell trocken und fasrig. Und der Geschmack lässt dann auch zu wünschen übrig, mit Genuss hat das nur mehr bedingt zu tun. 

Mit „Sous-vide“ Erfolgsgarantie 

Das ist (gleich nach dem Genuss) das Schöne am Vakuumgaren, die Rezepte gelingen praktisch immer. 

Vor allem wenn es – wie beim Thunfisch – heikel wird, freuen wir uns noch mehr über die quasi „Erfolgsgarantie“. 

Die Zutaten

  • 4 Thunfisch Steaks* 
  • Etwas Rapsöl oder Butterschmalz** 
  • Salz, Pfeffer, Zitrone nach Wunsch 

* Bitte wählen Sie Thunfisch, der zum rohen Verzehr geeignet ist, der Fischhändler Ihres Vertrauens berät Sie. Achten Sie darauf, dass die Kühlkette nicht unterbrochen wird und halten Sie die Küchenhygiene ein. 
** Wir wollen kurz und scharf anbraten, deshalb benötigen wir dafür geeignete Speisefette. 

Die Zubereitung 

  • Spülen Sie die Thunfisch Steaks unter fließendem kaltem Wasser ab und tupfen Sie die Stücke mit Küchenpapier trocken. 
  • Wärmen Sie das Wasserbad je nach gewünschter Garstufe wie folgt vor: 
    Glasig: 44 °C (für den „wahren“ Thunfisch-Genießer) 
    Englisch: 49°C (Vorsicht: nur ganz kurz anbraten, so dass es nicht trocken wird.)
  • Legen Sie den Vakuumbeutel für zumindest 50 Minuten in das Wasserbad (für genaue Mindestzeiten je nach Stärke des Steaks und weitere Garstufen holen Sie sich gerne unsere Gartabelle
  • Wärmen Sie die Teller an, auf denen Sie die Thunfisch Steaks servieren wollen. 
  • Erhitzen Sie das Öl bzw. Butterschmalz stark, aber bitte nicht bis zur Rauchgrenze. 
    Holen Sie den Vakuumbeutel aus dem Wasserbad und entnehmen Sie den Inhalt sehr vorsichtig.  
    Braten Sie die Thunfisch Steaks an – pro Seite nur wenige Sekunden – so dass Sie die gewünschte Farbe und Röstaromen erhalten. 
  • Nach Geschmack Salzen, Pfeffern und nach Wunsch mit Zitrone auf den vorgewärmten Tellern servieren 

DIE GROSSE STEAKFIBEL: Der Weg zum perfekten Steak

  • Wie bekomme ich den exakt richtigen Garpunkt hin?
  • Was gibt es beim Marinieren und Würzen unter Vakuum zu beachten?
  • Wie zaubere ich zum perfekten Steak auch noch die perfekte Sauce?
  • Wenn Sie Antworten auf diese Fragen suchen, dann holen Sie sich jetzt unsere "GROSSE STEAKFIBEL" (PDF-Download).

Direkt beim Hersteller kaufen – versandkostenfrei ab EUR 29

Preisvorteil
Set Angebote

Set Angebote

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie viel, häufig und Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Und wollen Sie dabei sparen? Dann sind unsere preisgünstigen Sets aus Vakuumbeuteln und Vakuumrollen einen Blick wert. Sets gibt es in vielen verschiedenen Varianten – sowohl mit Vakuumierbeuteln und Vakuumierrollen aus feinen Professional Folien mit Vlies und groben Original Folien, in jeweils unterschiedlichen Größen.

culivac Vakuumbeutel Original

Vakuumbeutel und -rollen

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie in der Regel dieselben Lebensmittel oder ähnliche Portionsgrößen? Dann sind unsere fertig konfektionierten Vakuumierbeutel "Made in Germany" genau das Richtige für Sie.

Oder vakuumieren Sie eher Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Dann wählen Sie aus unseren Folienrollen mit einer Länge von 6 Metern die passende Breite von 20, 28 oder 30 cm.

Sous-vide Garer

Sous-vide Garer

Bewertungen: 4/5

Beim Sous-vide Garen kommt es darauf an, das Wasserbad über längere Zeit exakt auf Temperatur zu halten. Auf dem Weg zum Genuss ist der culivac Sous-vide-Stick "George I" (benannt nach dem Sous-vide-Pionier Georges Pralus) Ihr zuverlässiger Begleiter: er sorgt dafür, dass Sie jedes Mal ein perfektes Sous-vide-Gericht auf den Tisch zaubern.

Weitere Artikel

Gibt es überhaupt jemanden, der keinen Schweinebraten (Schweinsbraten) mag? Wenn ja, dann hat er noch keinen „gscheiten“ vorgesetzt bekommen. Sous-vide mag hier vielleicht etwas überdrüber anmuten, aber – wie immer – es funktioniert einfach!


Schweinebraten Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Ananas einmal ganz raffiniert: natürlich nicht aus einer schnöden Dose, sondern frisch und dann mit Sous-vide perfekt auf den Punkt gebracht. Dazu griechischer Joghurt.


Ananas Sous-vide an griechischem Joghurt [Dessert für 4 Personen]

Ein knackiger Caesar Salad ist immer gut. Mit Hähnchenbruststreifen wird es dann eine runde Sache. Leider werden Hähnchenbrüste leicht einmal fad und zäh. Das lässt sich vermeiden – mit qualitativ hochwertigen Zutaten und der Sous-Vide Methode.


Caesar Salad mit Hähnchenbrustfilets Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Frisches, duftendes Brot jeden Tag? Kein Problem – einfach im Ganzen oder scheibenweise vakuumieren und einfrieren. Lesen Sie, was Sie dabei beachten müssen.


Brot, Brötchen und Baguette einfrieren und auftauen – so klappt’s

Diese raffinierte Vorspeise verwendet wieder einmal Spargel – diesmal aber die grüne Sorte. Und dazu gibt’s köstlichen Räucherlachs.


Grüner Spargel Sous-vide mit Räucherlachs [Vorspeise für 4 Personen]

Für alle, die mal wieder ein ganzes Hühnchen verarbeiten wollen statt nur die Brust: Piri-Piri Hühnchen – so zart, so scharf, so köstlich!


Piri-Piri Hühnchen Sous-vide [Rezept für 4 Personen]


Vakuumbeutel / Vakuumrollen
Versandkostenfrei ab € 29