Ganze Fische Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Hier ​finden ​Sie ein Basisrezept für das Marinieren und die Zubereitung von ganzen Fischen​. Probieren Sie es doch einmal mit Goldbrasse oder Wolfsbarsch aus.

Die Zutaten

  • 4 ganze küchenfertige Fische (etwa Goldbrassen oder Wolfsbarsche) zu jeweils etwa 500g
  • nach Belieben ½-1 TL Fenchel gemahlen
  • grobes Salz
  • 3 Zitronen, unbehandelt / Bio (1 in Scheiben geschnitten für den Fisch, 2 zum Servieren)
  • 8 Knoblauchzehen in der Schale
  • 4 Zweige Thymian
  • 4 EL Olivenöl

​​Die Zubereitung

  • Wenn noch nicht geschehen, die Fische küchenfertig machen (schuppen und ausnehmen). Auf beiden Seiten leicht einritzen
  • Fische mit Salz, Pfeffer und Fenchel würzen. Jeweils zwei Fische gemeinsam mit den anderen Zutaten in zwei Vakuumbeutel geben und mit der stärksten Stufe vakuumieren. Über Nacht marinieren.
  • Wasserbad auf 62°C vorwärmen. Fische 30 Minuten im Vakuumbeutel darin garen.
  • Aus dem Beutel herausnehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Olivenöl erhitzen und Fische beidseitig scharf anbraten.
  • Zum Servieren die Fische mit der Marinade aus dem Beutel beträufeln, Zitronen dazugeben.

Beilagenempfehlung

  • ​Baby-Kartoffeln (ungeschält) in Olivenöl ​im Ofen gegart​
  • Mangold

Weinempfehlung

  • Als „Kontrapunkt“ zum Fenchel ein duftender Gelber Muskateller

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Direkt beim Hersteller kaufen – versandkostenfrei ab EUR 29

Preisvorteil
Set Angebote

Set Angebote

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie viel, häufig und Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Und wollen Sie dabei sparen? Dann sind unsere preisgünstigen Sets aus Vakuumbeuteln und Vakuumrollen einen Blick wert. Sets gibt es in vielen verschiedenen Varianten – sowohl mit Vakuumierbeuteln und Vakuumierrollen aus feinen Professional Folien mit Vlies und groben Original Folien, in jeweils unterschiedlichen Größen.

culivac Vakuumbeutel Original

Vakuumbeutel und -rollen

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie in der Regel dieselben Lebensmittel oder ähnliche Portionsgrößen? Dann sind unsere fertig konfektionierten Vakuumierbeutel "Made in Germany" genau das Richtige für Sie.

Oder vakuumieren Sie eher Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Dann wählen Sie aus unseren Folienrollen mit einer Länge von 6 Metern die passende Breite von 20, 28 oder 30 cm.

Sous-vide Garer

Sous-vide Garer

Bewertungen: 4/5

Beim Sous-vide Garen kommt es darauf an, das Wasserbad über längere Zeit exakt auf Temperatur zu halten. Auf dem Weg zum Genuss ist der culivac Sous-vide-Stick "George I" (benannt nach dem Sous-vide-Pionier Georges Pralus) Ihr zuverlässiger Begleiter: er sorgt dafür, dass Sie jedes Mal ein perfektes Sous-vide-Gericht auf den Tisch zaubern.

Weitere Artikel

Sie sind stolzer Besitzer eines Dampfgarers und fragen sich, ob man mit diesem tollen Gerät auch Sous-vide Gerichte zubereiten kann?


Sous-vide im Dampfgarer – geht das?

Für alle, die mal wieder ein ganzes Hühnchen verarbeiten wollen statt nur die Brust: Piri-Piri Hühnchen – so zart, so scharf, so köstlich!


Piri-Piri Hühnchen Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Spargel ist schon „aus dem Boden“ heraus eine Delikatesse. Aber mit Sous-vide lässt sich der Genuss tatsächlich noch steigern.


Weißer Spargel Sous-vide [Vorspeise für 4 Personen]

Diese raffinierte Vorspeise verwendet wieder einmal Spargel – diesmal aber die grüne Sorte. Und dazu gibt’s köstlichen Räucherlachs.


Grüner Spargel Sous-vide mit Räucherlachs [Vorspeise für 4 Personen]

Schweinefilet ist einfach toll: Es schmeckt super und ist sehr variabel zuzubereiten. Damit es nicht trocken wird, nutzen wir die Sous-vide Methode.


Schweinefilet Sous-vide mit Honig-Limetten-Vinaigrette [Rezept für 4 Personen]

Frisches, duftendes Brot jeden Tag? Kein Problem – einfach im Ganzen oder scheibenweise vakuumieren und einfrieren. Lesen Sie, was Sie dabei beachten müssen.


Brot, Brötchen und Baguette einfrieren und auftauen – so klappt’s