Perfekt zum Tafelspitz Sous-vide: Apfelkren, Semmelkren, Erdäpfelschmarrn [Rezept für 4 Personen]

Danke für die Resonanz auf den Tafelspitz und besonders für das Interesse an den Beilagen. Natürlich teilen wir gerne die Rezepte dafür, damit auch die Begleitung stilsicher ist. Egal ob Erdäpfelschmarrn oder Kartoffelwirler. Alle Rezepte für 4 Beilagenportionen.

Apfelkren

Zutaten

  • 4 Äpfel
  • 150 ml Weißwein
  • 120 ml Wasser
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Kren (idealerweise frisch gerissen)
  • 1 TL Kristallzucker

Zubereitung

  • Kochen Sie Wasser, Wein, Zitronensaft und Zucker auf.
  • In der Zwischenzeit schälen und entkernen Sie die Äpfel und schneiden Sie in Spalten.
  • Geben Sie die Apfelspalten in den Sud und dünsten Sie sie zugedeckt weich.
  • Seihen Sie die Apfelspalten ab, lassen Sie sie abtropfen.
  • Mit einem Stabmixer pürieren Sie die Apfelspalten fein.
  • Schmecken Sie mit Salz und Zitronensaft ab und rühren Sie den Kren unter.
  • Kalt servieren.

Semmelkren

Zutaten

  • 3 alte Semmeln
  • 350 ml Rindssuppe
  • 1 Prise Salz
  • 2-3 EL Kren (idealerweise frisch gerissen)
  • 1 Prise Suppengewürz
  • 2 EL Sauerrahm

Zubereitung

  • Schneiden Sie die Semmeln in kleine Würfel.
  • Lassen Sie einen Topf mit etwas Suppe heiß werden.
  • Geben Sie die Semmelwürfel hinein.
  • Rühren Sie ständig um und gießen Sie solange Suppe nach, bis ein sämiger Brei entstanden ist.
  • Geben Sie den Kren zu und schmecken Sie mit Sauerrahm, Salz und Suppengewürz nach Belieben ab.
  • Warm servieren.

Erdäpfelschmarrn (Kartoffelschmarrn, Kartoffelwirrler)

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 3 TL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack)
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Petersilie (fein gehackt)

Zubereitung

  • Waschen Sie die Kartoffeln und kochen Sie diese ungeschält in Salzwasser weich.
  • Seihen Sie die Kartoffeln ab.
  • Schälen Sie die Kartoffeln.
  • Erhitzen Sie das Butterschmalz in einer Pfanne und braten Sie die Zwiebel darin an.
  • Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und zerdrücken Sie diese mit einem Kartoffelstampfer grob.
  • Braten Sie die Kartoffeln unter ständigem Wenden knusprig.
  • Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Muskat.

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Weitere Artikel

Schweinefilet ist einfach toll: Es schmeckt super und ist sehr variabel zuzubereiten. Damit es nicht trocken wird, nutzen wir die Sous-vide Methode.


Spare Ribs, Rippchen, Loin Backs oder Ripperl heißen je nach Region oder Detail diese tollen Stücke vom Schwein, die als Spare Ribs auf unserem Teller landen und dann so zart sein sollen, dass sie vom Knochen fallen.


Beim Vakuumgaren bleiben Vitamine und natürliche Nähstoffe erhalten, Form und Haltbarkeit steigen. Sie gewinnen zeitliche und örtliche Unabhängigkeit.


Oktopus – auch Pulpo genannt – ist ein wunderbares Lebensmittel, das in der Zubereitung allerdings nicht so ganz einfach ist. Lesen hier, wie Sie dank Sous-vide einen Muskelkater vermeiden können.


Sous-vide steht für bewusste und gesunde Ernährung. Da darf Gemüse natürlich nicht fehlen. Hier unser Paprika-Rezept.


Alle schälbaren Obstsorten, wie z.B. Äpfel, Birnen und Bananen, aber auch Kartoffeln oder Zwiebeln, sollten vor dem Vakuumieren geschält werden.


Vakuumbeutel / Vakuumrollen
Versandkostenfrei ab € 29