Wildschweinbraten Sous-vide mit Kartoffelgratin und Apfelrotkraut [Rezept für 4 Personen]

An Wildschwein denkt man sicher nicht als Erstes, wenn es ans Kochen geht. Dabei sprechen einige gute Gründe dafür:  

  • Als Wild ist es garantiert nicht stresshormonbelastet.  
  • Es ist relativ kostengünstig.  
  • Und dank Sous-vide muss man sich auch keine Sorgen machen, dass das magere Fleisch trocken wird. Im Gegenteil: es wird zartrosa und wunderbar saftig! 

Wenn Sie eine Rotweinsauce dazu servieren möchten, schauen Sie bitte bei unserem Rehrücken-Rezept nach.

Die Zutaten 

Für den Braten

  • 800 g Wildschweinfilet (aus dem Rücken oder der Oberschale) 
    Wichtiger Hinweis: Verwenden Sie bitte nur Wildschweinfleisch, das frisch und freigegeben ist.
  • 3 Rosmarinzweige 
  • 1 Thymianzweig 

Für das Apfelrotkraut 

  • 1 kleiner Kopf Rotkohl (ca. 750 g) 
  • 2 säuerliche Äpfel 
  • 1 Zwiebel 
  • 2 EL Gänseschmalz (oder Butterschmalz) 
  • 3-4 EL Apfelessig 
  • 1/4 l Apfelsaft (oder Wasser) 
  • 2 Nelken 
  • 1-2 Lorbeerblätter 
  • Salz, Pfeffer 
  • 1 EL Zucker 

Für das Kartoffelgratin 

  • 500 g Kartoffeln (festkochend) 
  • 250 g Sahne (Schlagobers) 
  • Butter 
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst) 
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss (gerieben) 

Die Zubereitung 

  • Vakuumieren Sie das Fleisch im Ganzen mit den Rosmarin- und Thymianzweigen. 
  • Wärmen Sie das Wasserbad auf 57°C vor. 
  • Legen Sie den Vakuumbeutel für ca. 2 Stunden in das Wasserbad.
  • Schälen Sie die Kartoffeln für das Kartoffelgratin und schneiden sie in sehr dünne Scheiben.
    (Damit sie nicht braun werden, zwischenzeitlich in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.) 
  • Streichen Sie eine Auflaufform mit Butter aus.  
  • Verrühren Sie Sahne (Schlagobers), die gepresste Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einer Schüssel. 
  • Schichten Sie die Kartoffeln in die Auflaufform und geben Sie das Gemisch über die Kartoffeln.  
  • Backen Sie das Gratin bei 200°C (Heißluft) ca. 55-60 Minuten im Ofen. 
  • Putzen Sie den Rotkohl, vierteln Sie ihn und schneiden ihn quer in feine Streifen.  
  • Schälen und würfeln Sie die Äpfel und Zwiebeln. 
  • Dünsten Sie die Apfel- und Zwiebelwürfel im.  
  • Fügen Sie Rotkohl und Essig unter und gießen den Apfelsaft (oder Wasser) zu. 
  • Fügen Sie Nelken und Lorbeerblätter hinzu und würzen mit Salz, Pfeffer und Zucker.  
  • Dünsten Sie das Rotkraut zugedeckt ca. 50 min. bei mittlerer Hitze.  
  • Nehmen Sie das Fleisch aus dem Vakuumbeutel. 
  • Braten Sie das Fleisch rundum kurz und scharf an. 
  • Schneiden Sie das Fleisch in dünne Scheiben. 
  • Nun bleibt nur noch anrichten und zu Tisch. Guten Appetit. 

Getränkeempfehlung 

Beim Wildschweinbraten haben wir eine große Auswahl von passenden Rotweinen und können ganz nach unserem Geschmack entscheiden: Rioja (Reserva), Chianti Classico oder Monastrell passen gut, wenn wir in die Ferne schweifen wollen.  

Aber auch das Gute liegt nah: Lemberger aus Deutschland (etwa den Lemberger vom Muschelkalk trocken – Wein- und Sektgut Hirschmüller) oder von der gleichen Rebsorte mit anderem Namen als Blaufränkisch aus Österreich (etwa Blaufränkisch Eisenberg DAC von Krutzler). 

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Direkt beim Hersteller kaufen – versandkostenfrei ab EUR 29

Preisvorteil
Set Angebote

Set Angebote

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie viel, häufig und Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Und wollen Sie dabei sparen? Dann sind unsere preisgünstigen Sets aus Vakuumbeuteln und Vakuumrollen einen Blick wert. Sets gibt es in vielen verschiedenen Varianten – sowohl mit Vakuumierbeuteln und Vakuumierrollen aus feinen Professional Folien mit Vlies und groben Original Folien, in jeweils unterschiedlichen Größen.

culivac Vakuumbeutel Original

Vakuumbeutel und -rollen

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie in der Regel dieselben Lebensmittel oder ähnliche Portionsgrößen? Dann sind unsere fertig konfektionierten Vakuumierbeutel "Made in Germany" genau das Richtige für Sie.

Oder vakuumieren Sie eher Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Dann wählen Sie aus unseren Folienrollen mit einer Länge von 6 Metern die passende Breite von 20, 28 oder 30 cm.

Sous-vide Garer

Sous-vide Garer

Bewertungen: 4/5

Beim Sous-vide Garen kommt es darauf an, das Wasserbad über längere Zeit exakt auf Temperatur zu halten. Auf dem Weg zum Genuss ist der culivac Sous-vide-Stick "George I" (benannt nach dem Sous-vide-Pionier Georges Pralus) Ihr zuverlässiger Begleiter: er sorgt dafür, dass Sie jedes Mal ein perfektes Sous-vide-Gericht auf den Tisch zaubern.

Weitere Artikel

Um Ihnen die Hilfe bei der Auswahl von Vakuumfolien zu erleichtern, haben wir hier die wichtigsten Kriterien beleuchtet: Format, Qualität und Größe.


Welcher Vakuumbeutel ist der richtige für Sie?

Himbeeren Sous-vide – das Himbeeressig schafft einen spannenden Kontrast zur Süße der Beeren.


Himbeeren Sous-vide mit Vanilleeis [Dessert für 4 Personen]

Sous-vide steht für bewusste und gesunde Ernährung. Da darf Gemüse natürlich nicht fehlen. Hier unser Paprika-Rezept.


Paprikagemüse Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Können Sie sich vorstellen, wie gut Mangos mit Kaffee harmonieren? Probieren Sie es doch einmal mal aus. Und wer’s extra schick mag, gibt noch Chia-Pudding dazu.


Kaffee-Mango Konfitüre Sous-vide mit Vanilleeis [Dessert für 4 Personen]

Tipp zur Kerntemperatur des Lammrückens: bei 56°C wird das Lammfleisch zart rosa; 60°C sollten auf keinen Fall überschritten werden.


Lammrücken (Lammracks, Lammkarree) Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Flüssigkeiten und feuchte Lebensmittel vakuumieren ist ganz einfach. Mit diesen Tipps sind ärgerliche Fehlversuche Geschichte.


Vakuumieren von Flüssigkeiten und feuchten Lebensmitteln

Vakuumbeutel / Vakuumrollen
Versandkostenfrei ab € 29