Der perfekte Burger mit Wedges [Rezept für 4 Personen]

Ein Burger – fast schon langweilig, könnte man meinen. Aber nicht, wenn man sich wirklich Mühe gibt und weder bei den Zutaten noch der Sorgfalt der Zubereitung Abstriche macht. Dann kann ein „einfacher“ Burger nämlich ein wahres Gedicht sein.

Die Zutaten

Für den Burger

  • 1 kg Rib-Eye Steak (alternativ: andere, nicht zu magere Stücke von Schulter oder Nacken)
  • 2 Zwiebeln
  • Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl

Für die Kartoffel-Wedges

  • 600g festkochende kleine Kartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Pflanzenöl zum Braten

 Für das Basilikum Aioli

  • 1 Knoblauchzehe, grob gehackt
  • 3 Eigelb
  • 1 TL Senf
  • Saft von ½ Zitrone
  • ca. 20 Basilikumblätter
  • Meersalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Olivenöl
  • Pflanzenöl

Für die Fertigstellung

  • 12 Scheiben Pancetta oder Frühstücksspeck
  • 2-3 Tomaten, in Scheiben geschnitten
  • Pflanzenöl zum Braten
  • 4 Burger-Brötchen
  • 1 Salatherz
  • 4-8 Scheiben herzhafter Käse (z.B. Emmentaler)

Die Zubereitung

  • Bereiten Sie das Wasserbad vor und lassen Sie es auf 54°C vorheizen. 
  • Drehen Sie das Fleisch und die geschälten Zwiebeln durch den Fleischwolf.
  • Schmecken Sie die Masse in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer ab.
  • Streichen Sie 4 runde Ausstechformen (ca. 12 cm Durchmesser) mit Öl aus.
  • Verteilen Sie die Messe gleichmäßig auf die Formen und vakuumieren diese in einzelnen Vakuumbeuteln ein.
  • Garen Sie im Wasserbad für 75 Minuten.
  • Schneiden Sie die ungeschälten Kartoffeln in möglichst gleich große Spalten – je nach Größe der Kartoffeln in 4, 6 oder 8 Stücke.
  • Vermengen Sie die Kartoffel-Spalten in einer großen Schüssel mit den anderen Zutaten.
  • Legen Sie 1-2 Backbleche mit Backpapier aus und verteilen die Kartoffel-Spalten gleichmäßig.
  • Backen Sie die Wedges bei 200 °C Heißluft für 20-25 Minuten, bis sie eine schöne Farbe haben, einmal zwischendrin wenden.
  • Für das Aioli mixen Sie Knoblauch, Eigelb, Senf, Zitronensaft, Basilikum, Salz und Pfeffer. Geben Sie die beiden Öle langsam hinzu, bis eine dickflüssige Mayonnaise entsteht.
  • Braten Sie den Speck in einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl goldbraun an und halten ihn anschließend im Ofen warm.
  • Schneiden Sie die Brötchen auf und rösten sie unter dem Backofengrill bei 200 Grad kurz von beiden Seiten an.
  • Bestreichen Sie beide Seiten mit Aioli und belegen den Boden mit Salatblättern und Tomatenscheiben.
  • Nehmen Sie die Burger aus den Vakuumbeuteln heraus und lösen diese aus den Formen.
  • Braten Sie die Burger auf dem Grill oder in einer heißen Pfanne für 1 Minute auf jeder Seite scharf an.
  • Fügen Sie die gebratenen Burger und die Käsescheiben hinzu. Sie können die fertigen Burger noch kurz in den Ofen geben, damit der Käse schmilzt.
  • Mit den Wedges sofort servieren.

Möchten Sie regelmäßig Tipps, Tricks und Rezepte erhalten – rund um die Themen:

  • Vakuumieren
  • Sous-vide Küche
  • Vorkochen (Meal Prep)
  • Dann tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein.

Direkt beim Hersteller kaufen – versandkostenfrei ab EUR 29

Preisvorteil
Set Angebote

Set Angebote

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie viel, häufig und Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Und wollen Sie dabei sparen? Dann sind unsere preisgünstigen Sets aus Vakuumbeuteln und Vakuumrollen einen Blick wert. Sets gibt es in vielen verschiedenen Varianten – sowohl mit Vakuumierbeuteln und Vakuumierrollen aus feinen Professional Folien mit Vlies und groben Original Folien, in jeweils unterschiedlichen Größen.

culivac Vakuumbeutel Original

Vakuumbeutel und -rollen

Bewertungen: 4,5/5

Vakuumieren Sie in der Regel dieselben Lebensmittel oder ähnliche Portionsgrößen? Dann sind unsere fertig konfektionierten Vakuumierbeutel "Made in Germany" genau das Richtige für Sie.

Oder vakuumieren Sie eher Lebensmittel unterschiedlicher Größe? Dann wählen Sie aus unseren Folienrollen mit einer Länge von 6 Metern die passende Breite von 20, 28 oder 30 cm.

Sous-vide Garer

Sous-vide Garer

Bewertungen: 4/5

Beim Sous-vide Garen kommt es darauf an, das Wasserbad über längere Zeit exakt auf Temperatur zu halten. Auf dem Weg zum Genuss ist der culivac Sous-vide-Stick "George I" (benannt nach dem Sous-vide-Pionier Georges Pralus) Ihr zuverlässiger Begleiter: er sorgt dafür, dass Sie jedes Mal ein perfektes Sous-vide-Gericht auf den Tisch zaubern.

Weitere Artikel

Einer der Klassiker der europäischen Küche in der Sous-Vide Variante – ideal für den Gastgeber mit knappem Zeitbudget.


Gulasch Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Eine weitere schöne Beilagen-Variante zum Ausprobieren: Zucchini grün und gelb.


Zucchini Sous-vide [Beilage für 4 Personen]

Denken Sie bei indischer Küche an Fett- und Kalorienbomben oder trockenes Gegrilltes? Dann war das ein Gastro-Hoppala, denn es geht auch ganz anders!


Würzige Hühnerbrust auf indische Art Sous-vide [Rezept für 4 Personen]

Ist die Schweißnaht auch lang genug? Diese Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten, wie man vielleicht zuerst meint.


Top Tipp 2: Ist die Schweißnaht auch lang genug?

Käse ist ein wertvolles und schmackhaftes Naturprodukt. Auch nach dem Kauf reift er weiter und will richtig gelagert werden. Nur so können wir ihn lange genießen. Abgesehen davon: wenn wir Käse länger lagern können, schonen wir auch unsere Geldbörse und können Angebote und Aktionen nutzen.


Käse richtig lagern und aufbewahren​

Verlässliches Vakuum durch trockene Ränder und „doppelt geschweißt hält besser“ – Lesen Sie hier, wie Ihnen die perfekte Schweißnaht zuverlässig gelingt.


Top Tipp 1: Verlässliches Vakuum durch trockene Ränder

Vakuumbeutel / Vakuumrollen
Versandkostenfrei ab € 29